böblingen

spatenstich für bürokomplex tetragon


die böblinger baugesellschaft (bbg) baut in unmittelbarer nähe zum flugfeld böblingen/sindelfingen das neue bürogebäude „tetragon“. mit einem spatenstich gab bbg-geschäftsführer rainer ganske am donnerstag den startschuss für das bauprojekt. in der konrad-zuse-straße 90 entsteht ein viergeschossiger bürokomplex mit rund 2600 quadratmetern vermietbarer bürofläche. die fläche kann in bis zu neun mieteinheiten aufgeteilt werden. geplant sind tiefgaragenstellplätze sowie offene stellplätze.

„wir freuen uns, dass wir offiziell den spatenstich feiern können“, so rainer ganske, und ergänzt: „tetragon ist nach dem office-center das zweite große bürogebäude der bbg.“ die wärmeversorgung erfolgt über eine luft-wasser-wärmepumpe. die kühlung wird über die bauteilaktivierung geregelt. insgesamt soll das tetragon nach den anforderungen der deutschen gesellschaft für nachhaltiges bauen gold-zertifiziert werden.

das tetragon soll im frühjahr 2019 fertig gestellt sein. die erstvermietung wird durch die bbg erfolgen.
quelle bbheute vom 27.10.2017

archiplan architekten gmbh logo